Was wir machen

So läuft unser Jugendabend ab:

Meist begint unser Abend recht offen mit Klönen. Wir reden über das, was wir in der Woche erlebt haben, tauschen Neuigkeiten aus und haben Spaß miteinander. Wenn wir Liederbücher und Instrumente da haben singen wir auch gern zusammen. Mit den Liedern wollen wir Gott die Ehre geben und unsere Freude über ihn ausdrücken.

Anschließend beten wir. Ja, wir beten, wir reden mit Gott, der jedem zuhören möchte und dem nichts egal ist. Wir sagen ihm, wo wir in der nächsten Zeit seine Hilfe besonders nötig haben und danken ihm für das, was wir mit ihm erlebt haben und wo er uns tatsächlich geholfen hat. Dieser Gott ist einfach großartig - es lohnt sich wirklich, ihn kennen zu lernen!

Danach nehmen wir uns Zeit für die jeweilige Hauptaktion des Abends (siehe: Kalender). Unser Ziel hierbei ist es, Jesus Christus und die Bibel besser kennen zu lernen und es auf unser persönliches Leben anzuwenden.

Ansonsten quatschen wir viel, knabbern leckere Sachen, oder nutzen unser Kicker-Gerät. Uns fallen aber auch noch andere Dinge ein, z. B. Spiel- oder DVD-Abende mit Snacks für alle.

Schau doch einfach mal rein...